Einladung: ARBEITSPLATZ UNIVERSITÄT: (UN)BEFRISTETES „VERGNÜGEN“?

Die Fraktion GAKU-PLUM-IG, die seit 2004 die Mehrheit im Betriebsrat für das wissenschaftliche Personal der Universität Wien stellt, lädt zu einer Diskussionsveranstaltung:

29. November 2017
18 Uhr
Aula am Campus der Universität Wien
1090 Wien, Spitalgasse 2
(Eingang im Durchgang zwischen Hof 1 und Hof 7)

Aufbauend auf einem Impulsreferat des bekannten Bildungsforschers Dr. Hans Pechar (ao. Univ.-Prof. i.R. vom Institut für Wissenschaftskommunikation und Hochschulforschung der Alpen-Adria Universität Klagenfurt), wollen wir mit Ihnen über Ihre Erfahrungen an einem Arbeitsplatz an einer Universität und an der Universität Wien im Besonderen diskutieren und Strategien zur Lösung besprechen.

Wo Wissenschaft draufsteht, ist an der Universität vergleichsweise selten das Vergnügen drin, das die Wissenschaft uns verheißt. Oder sollte das nur eine verzerrte Wahrnehmung sein, die bei Anlaufstellen wie dem Betriebsrat entsteht? In der Politik spielen Universitäten bestenfalls über die Themen Studiengebühren und Bildungsrankings eine Rolle, wie der heurige Wahlkampf wieder einmal bewiesen hat. Was ist Ihre Meinung zu Problemen wie den gering bezahlten Minijobs an Universitäten, den Befristungen, dem Überhandnehmen von Verwaltungsaufgaben und einer Lehre, die immer öfter als Abstellgleis der Forschung wahrgenommen wird? Was kann/soll man tun, um hier Abhilfe zu schaffen?

Die Veranstaltung endet in Gesprächen bei Brot und Wein.
Wir freuen uns auf und über zahlreiches Erscheinen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s